Information zur aktuellen Ansicht

Auf dieser Seite sehen Sie alle Beiträge die mit dem Schlagwort »SA« verknüpft wurden.

SA

1. Preis – WETTBEWERBSBEITRAG: Wedel heute und Bezug zum Friedrich Ebert-Stein

Wedel- die schöne Rolandstadt an der Elbe, zieht jedes Jahr tausende Touristen an. Wer mit Bus oder Bahn ankommt und den Wedeler Rathausplatz in Richtung der Bahnhofstraße überquert, trifft hier auf ein bronzenes Stadtmodell Wedels, das es auch Blinden ermöglicht, sich eine Vorstellung der Straßen und Wege zu verschaffen. Weit weniger Aufmerksamkeit findet ein Stein […]

Fliegermord in Appen – das kurze Leben von Zigfryd („Ziggy“) Valentino Czarnecki

Zigfryd („Ziggy“) Valentino Czarnecki wurde am 18. Oktober 1923 in Beaver Falls in Pennsylvania/USA als Sohn von Stella und Emil Czarnecki geboren und wuchs dort mit drei Schwestern und vier Brüdern in einem katholischen Haushalt auf. Er besuchte die Beaver Falls Highscool gemeinsam mit seiner zwei Jahre jüngeren Freundin Dora Jenkins (heute verwitwete Morgan) und […]

Vom Fußballplatz des FC Holstein zur “Kampfbahn” der SA – Die Gleichschaltung des bürgerlichen Vereinswesens

Auf dem heutigen Areal des Supermarktes “Markant” in der Feldbehnstraße 35 befand sich einst der Fußballplatz des FC Holstein. Während sich die Fußballenthusiasten aus den Reihen der Arbeiterbewegung eher der Fußballmannschaft “Rotsport” anschlossen, die auf dem Arbeitersportplatz am Lokal “Zum Marktplatz” in der Marktstraße spielten,  war für die Kicker aus dem bürgerlichen Milieu der FC […]

Werner Ballauf – vom Rittmeister der Reichswehr zum Generalmajor der Waffen-SS

Im Jahr 1930 zog der “Rittmeister a.D.” Werner Ballauf mit seiner Familie von Hamburg kommend nach Quickborn. Er bezog im heutigen Ohlmöhlenweg Nr. 118 eine Villa. Zu dem Anwesen, das er von dem Landwirt Griese erwarb, gehörten auch Fischteiche und der landwirtschaftliche Betrieb Eichenhof. Wer war dieser neue Zuzügler? Werner Ballauf wurde am 21. September […]

Versammlung der NSDAP-Ortsgruppe Quickborn

14. November 1931
Schlagwörter , , , , , , , , , | Kommentar schreiben |

Quickborn-Hasloher Tageblatt, 19.11.1931: “Versammlung der NSDAP. Am letzten Sonnabend fand im „Schmidts Gasthof“ eine gut besuchte Versammlung der Ortsgruppe Quickborn der NSDAP. statt. Der Ortsgruppenleiter, Herr Ohlweiler, gab ein weiteres Anwachsen der Ortsgruppe Quickborn, die Aufnahme neuer Mitglieder, 7 Damen und 5 Herren, bekannt. Alsdann wurde des 9. Novembers gedacht. Am Gefallenendenkmal wurde von der […]

Das Hissen der Hakenkreuzfahne auf dem Quickborner Rathaus

7. März 1933
Schlagwörter , , , , , , | Kommentar schreiben |

Pinneberger Tageblatt, 08.03.1933

Weihnachtsfeier der NSDAP-Ortsgruppe Quickborn 1932

22. Dezember 1932
Schlagwörter , , , , , , , , | Kommentar schreiben |

Pinneberger Tageblatt, 27.12.1932

Zeugenaussage Olga Masanek

12. August 1933
Schlagwörter , , , , , , , | Kommentar schreiben |

Am Abend des 12. August 1933 wurde der SPD-Ortsvorsitzende von Harksheide Rudolf Masanek von SS- und SA-Männern im Rahmen einer größeren Durchsuchungsaktion in seiner Wohnung in der Tangstedter Landstraße aufgesucht, misshandelt und verhaftet. Am 17. September 1947 sagte seine Tochter Olga Masanek vor dem Amtsgericht Ahrensburg hierüber aus: “In der genannten Nacht lag ich zu […]

Alfred Stamers Bericht an die Beratungsstelle für Wiedergutmachungsansprüche Hamburg vom 27.09.1946

27. September 1946
Schlagwörter , , , , , , , , , | Kommentar schreiben |

Amt für Widergutmachung Hamburg, Akte Alfred Stamer Nr. 081187  

Richard Wolgast (1886-1958), selbständiger Kaufmann

Der damalige Polizeihauptwachtmeister und spätere Bürgervorsteher Alfred Hornig berichtet folgende Szene: „Wer erinnert sich nicht unter viele anderen jenes Vorfalles, als SS- und SA-Männer den angesehenen selbständigen Kaufmann Wolgast auf der Marktstraße mit Pappschildern auf Brust und Rücken durch die Stadt schleiften, und vor dem ich mich schützend gestellt hatte. Ich sehe dieses Bild noch […]