Information zur aktuellen Ansicht

Auf dieser Seite sehen Sie alle Beiträge die mit dem Schlagwort »Wilhelm Kolz« verknüpft wurden.

Wilhelm Kolz

Parteiaufbau der NSDAP – Die „Zelle 07“

Eine umfassende „Betreuung“ der NSDAP-Parteimitglieder und nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten auch aller übrigen „Volksgenossen“ erlangte die NSDAP durch ihren Parteiaufbau mit der Einteilung in Zellen und Blöcken.  Eine Zelle bestand hierbei nach den Parteivorgaben aus vier bis acht Blöcken und ein Block wiederum aus 40 bis 60 Haushalten. Jeder Zelle und jedem Block stand […]

Veranstaltungen in der Gastwirtschaft „Zum grünen Jäger“

Schlagwörter , , , , , , , | Kommentar schreiben |

Schleswig-Holsteinische Tageszeitung (Parteizeitung der NSDAP), 30.01.1930: „Ortsgruppe Quickborn-Renzel. Die Ortsgruppe Quickborn-Renzel der N.S.D.A.P. hielt am 25. Januar bei dem Pg. Schramm in Renzel ihre Monats-Versammlung ab. Die Ortsgruppe zählt derzeit 47 aktive Parteigenossen. Trotzdem in Quickborn über 350 Nationalsozialisten wohnen, haben sich diese noch nicht entschließen können, der Ortsgruppe beizutreten; hoffentlich werden sie bald zur […]

Die Gastwirtschaft „Zum grünen Jäger“ – Parteilokal der NSDAP-Ortsgruppe Renzel

Die Anfänge der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) in Quickborn lassen sich bis in den November 1928 zurückverfolgen. In dieser Zeit waren die Nationalsozialisten erstmals im Ortsteil Renzel mit einem Stützpunkt vertreten. Vorausgegangen war die erstmalige Gründung eines Gaus der NSDAP in Schleswig-Holstein im März 1925, nachdem die nach dem Hitler-Putsch verbotene Partei wieder ihre Zulassung […]