Nationalsozialistische Beamten-Arbeitsgemeinschaft Horst (NSBA)

1. Juni 1933
Am Markt 3, 25358 Horst
Schlagwörter

Am 1. Juni 1933 fand in der Gastwirtschaft „Deutsches Haus“, Am Markt 3, die Gründung einer Ortsgruppe der NSBA (Nationalsozialistische Beamten-Arbeitsgemeinschaft) statt. Es traten 20 Beamte bei. Ortswart wurde Hauptlehrer Heinrich Krüdener, Schriftführer der Postmeister Duggen und als Kassenwart fungierte Lehrer Enemark Kjer. Ab 28. Nov. 1934 war Duggen Ortswart.

Quelle: Horst Lexikon, Horst 2009

Kommentieren Sie den Beitrag

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.