Information zur aktuellen Ansicht

Auf dieser Seite sehen Sie alle Beiträge die mit dem Schlagwort »Ballauf« verknüpft wurden.

Ballauf

Werner Ballauf – vom Rittmeister der Reichswehr zum Generalmajor der Waffen-SS

Im Jahr 1930 zog der „Rittmeister a.D.“ Werner Ballauf mit seiner Familie von Hamburg kommend nach Quickborn. Er bezog im heutigen Ohlmöhlenweg Nr. 118 eine Villa. Zu dem Anwesen, das er von dem Landwirt Griese erwarb, gehörten auch Fischteiche und der landwirtschaftliche Betrieb Eichenhof. Wer war dieser neue Zuzügler? Werner Ballauf wurde am 21. September […]

Versammlung der NSDAP-Ortsgruppe Quickborn

14. November 1931
Schlagwörter , , , , , , , , , | Kommentar schreiben |

Quickborn-Hasloher Tageblatt, 19.11.1931: „Versammlung der NSDAP. Am letzten Sonnabend fand im „Schmidts Gasthof“ eine gut besuchte Versammlung der Ortsgruppe Quickborn der NSDAP. statt. Der Ortsgruppenleiter, Herr Ohlweiler, gab ein weiteres Anwachsen der Ortsgruppe Quickborn, die Aufnahme neuer Mitglieder, 7 Damen und 5 Herren, bekannt. Alsdann wurde des 9. Novembers gedacht. Am Gefallenendenkmal wurde von der […]

Das Hissen der Hakenkreuzfahne auf dem Quickborner Rathaus

7. März 1933
Schlagwörter , , , , , , | Kommentar schreiben |

Pinneberger Tageblatt, 08.03.1933

Rede des Ortspropagandaleiters Werner Ballauf über das Verhältnis der NSDAP zur Kirche

28. Mai 1932
Schlagwörter , , , , , , , | Kommentar schreiben |

Pinneberger Tageblatt, 13.06.1932

Weihnachtsfeier der NSDAP-Ortsgruppe Quickborn 1932

22. Dezember 1932
Schlagwörter , , , , , , , , | Kommentar schreiben |

Pinneberger Tageblatt, 27.12.1932

Geschäftsstelle der SA Quickborn

Ab 1936 befand sich im ehemaligen Wohlfahrtsamt an der Kieler Straße, Ecke Adolf-Hitler-Straße (heute Harksheider Weg) die Geschäftsstelle des SA-Sturms 4/265. Vier Monate nach der Gründung der NSDAP-Ortsgruppe Quickborn präsentierte sich erstmals auf einer Veranstaltung am 8. Februar 1930 in Quickborn die SA der Öffentlichkeit. In den Jahren 1932/33 übernahm der in militärischen Dingen vertraute […]