Heinrich Wellenbrink (1896-1974), späterer Bürgermeister

17. November 1929
Lohe 19, Uetersen
Schlagwörter , ,

1929 Stadtverordneter (= Stadtvertreter) für die SPD[1]; 1930 zum Bürgermeister gewählt und 1933 von den Nazis beurlaubt und später entlassen. Siehe auch „Heinrich-Wellenbrink-Weg“

 

 

 

 

[1] Vgl. Bekanntmachung des Magistrats der Stadt Uetersen in: Uetersener Nachrichten vom 18.11.1929.

Kommentieren Sie den Beitrag

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.