Information zur aktuellen Ansicht

Auf dieser Seite sehen Sie alle Beiträge die mit dem Schlagwort »August Kronberg« verknüpft wurden.

August Kronberg

Victor Andersen – ein Kämpfer für die Demokratie

Seit 2008 gibt es in Uetersen den Victor-Andersen-Weg. Durch diese Namensgebung wurde ein ganz besonderer Bürger geehrt. Was war so bemerkenswert an Victor Andersen (1907 -1995)? Er stellte über sein Leben fest: „Ich gehöre zu der Generation, die noch zum Teil die Monarchie, dann die Weimarer Republik, das Tausendjährige Reich und den Neuanfang bis zum […]

August Kronberg, Angestellter – gewählter Stadtvertreter, von den Nazis ausgeschlossen und verfolgt

Am 12.03.1933 gewählter Stadtverordneter für die SPD[1]; wurde am 30.03. in das Amt eingeführt. „Wenige Tage nach dem Verbot der SPD im Juni 1933 wurden am 24. Juni .. zahlreiche SPD-Stadtverordnete aus Uetersen und wichtige Partei- und Gewerkschaftsfunktionäre verhaftet und in ein Konzentrationslager gesperrt …“[2] Vom 26.06. bis 03.07.1933 war er im Lager Glückstadt inhaftiert.[3] […]

Stadtverordnetenwahl Uetersen 1933

Schlagwörter , , , , , , , , , , , , , , , , , , , |

Stadtverordnetenwahl Uetersen 1929

Schlagwörter , , , , , , , , , , , , , , |