Veranstaltung der NSDAP-Ortsgruppe Quickborn-Heide mit Karl Lührs

22. Dezember 1933
Schlagwörter , , , , , , | Kommentar schreiben |

Quickborn-Hasloher Tageblatt, 22.12.1933:

NSDAP. Ortsgruppe Quickborn Heide. Im Lokal des Pg. Könnecker hielt die Ortsgruppe der NSDAP. eine öffentliche Versammlung ab, die wieder außerordentlich gut besucht war. Ortsgruppenleiter Pg. Brunk ging nach Eröffnung der Versammlung und Begrüßung der Anwesenden kurz auf den bedeutungsvollen 12. November 1933 ein, sprach seine Freude aus, über das auch in der Quickborner Heide verzeichnete hervorragende Ergebnis. Im Anschluß sprach der Gruppenwalter der NS.-Volkswohlfahrt Pg. Lehmann über das große Winterhilfswerk und dessen Durchführung in der Quicborner Heide, einem Bezirk, in dem die Bedürftigkeit außerordentlich groß ist. Es sprach ferner der Pg. Lührs=Friedrichsgabe zu dem Thema: Die NSDAP., Entstehung und Entwicklung. Eingehend schilderte der Redner nochmals den Werdegang der Partei und wies besonders auf die schweren Kampfjahre der Partei hin, die letzten Endes zum Sieg führen mussten. Der Redner wies ferner in hervorragenden Worten auf die Regierungszeit Adolf Hitlers hin, dass die Re-gierung von Monat zu Monat eine Besserung geschaffen hat. Ortsgruppenleiter Brunk dankte den Rednern für ihre Ausführungen und schloß die anregend verlaufene Versammlung mit dreifachem Sieg-Heil auf Regierung und Volkskanzler.

Kommentieren Sie den Beitrag

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.