Gasmaskenverkauf im „Gustloffhaus“ (Quickborn-Hasloher Tageblatt, 01.09.1941)

1. September 1941
Schlagwörter , , |

Wer hat noch keine Gasmaske? Es wird darauf hingewiesen, dass in Quickborn eine ausreichende Anzahl Volksgasmasken vorhanden ist. Der Verkauf findet wie bisher im Büro der NS.-Volkswohlfahrt im Gustloffhaus statt. Die Ausgabe der dort gekauften Gasmasken aber ist nur noch an Schultagen, vormittags 10 Uhr, sowie am ersten Dienstag eines jeden Monats, eine Stunde vor Verdunkelung, zurzeit also von 19 bis 20 Uhr.