15. Febr. 2019 – Stolperstein-Verlegung in Uetersen

Der Kölner Künstler Gunter Demnig wird ab 9.00 Uhr insgesamt acht neue Stolpersteine für Opfer des Nationalsozialismus an vier verschiedenen Stellen im Stadtgebiet verlegen.

Der erste Treffpunkt ist im Tornescher Weg 5-7. Die zweite Station ist um 9.45 Uhr Kleiner Sand 47; anschließend um 10.15 Uhr in der Katharinenstr. 8 und 13. Die letzte Verlegung ist um 11 Uhr im Ossenpadd 31. Um 12 Uhr findet eine Andacht in der Alten Kapelle (Friedhofstr.) statt; anschließend können die Gräber Kröger, Jortschonok und Skumatow auf dem Friedhof besucht werden. Um 13 Uhr findet in der Anna-Sievers-Begegnungsstätte (Berliner Str. 12) ein gemeinsamer Ausklang statt; es wird eine Suppe geben. Hierzu wird eine Anmeldung erbeten.

Fragen können an Erhard Vogt (Tel. 04122-901521) gerichtet werden.

Kommentieren Sie den Beitrag

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.